StartseiteJahresprogrammVorstandÜber unsEigene ArtikelAusstellungenStiftung BASLER TAUBEImpressum

Eigene Artikel:

Weltgeschichte auf Briefmarken

Philatelistische Artikel

Länder die Geschichte sind

Briefmarken ohne Land

A wie Aufdruck

Wert-los ist nicht wertlos

Philatelistische Artikel:

One Penny Black - die erste Briefmarke der Welt

Seit 175 Jahren die Nummer 2

Der Beginn der Philatelie

Baselbieter Sonntagstracht

Spiele der Olympiade in London

100 Jahre Jungfraubahn

Ehrung für Albert Fillinger

Der Präsident hat das Wort

Tier des Jahres

150 Jahre Rotes Kreuz

Wer kennt den Weg?

Kurs an der Volkshochschule

Brasilien

Ecuador

Frankreich

Honduras

Argentinien

Übereinkommen zwischen der Schweiz und Frankreich

4415 Lausen

Briefmarken prüfen lassen

Allgemein:

Startseite

Seit 175 Jahren die Nummer 2

Die Two Penny Blue oder die Two Pence Blue ist die weltweit zweite offizielle Briefmarke. Sie wurde im Vereinigten Königreich von Grossbritannien und Irland herausgegeben und sollte zeitgleich mit der Penny Black erscheinen.
Der Ausgabetag war am 1. Mai 1840. Erster Verwendungstag war der 6. Mai 1840. Probleme mit der Gummierung der Druckbogen verzögerten dann allerdings die Lieferung, so dass die blaue Two Penny erst am 8. Mai an den Schaltern verfügbar war. Ein einzelnes Exemplar auf einem Briefbogen, gestempelt mit einem roten Malteserkreuz und einem Hand-Kreisstempel vom 6. Mai 1840 ist bekannt. Es wurde von London nach Louth in Lincolnshire gesendet. Ein Brief mit dem Datum vom 7. Mai 1840 ist ebenfalls bekannt. Er wurde von Liverpool nach Leicester gesendet.
Für den Druck wurden zwei Platten verwendet, wobei für das Bild der Königin Viktoria die gleiche Vorlage wie auch bei der Penny Black zum Einsatz kam.
Von der Platte 1 wurden 16.962 Bogen zu 240 Marken gedruckt. Dann war die nicht gehärtete Platte abgenutzt. Ab dem 18. Juli wurden von der Platte 2 nur 10.600 Bogen bis zum 29. August 1840 gedruckt. Marken von Platte 2 sind, da die Platte gehärtet wurde, klarer im Druck und auf Grund der Auflage seltener.
Die Druckplatten wurden im Jahr 1843 zerstört.
Die » Penny Black erlaubte es, einen Brief mit einem Gewicht von bis zu einer halben Unze in ganz Grossbritannien zu versenden; die Two Penny Blue Gewichtsgrenze war eine ganze Unze, jede zusätzliche Unze, bis zu einem Maximalgewicht von 16 Unzen, kostete weitere 2d.

Später, als die Farben der Briefmarken überarbeitet wurden, waren die gewählten Druckfarben rot-braun für die One Penny und eine neue blaue Farbe für die Two Penny. Da die neu gedruckten Briefmarken in der neuen Farbe gleich aussahen, wie die ursprüngliche Marke, wurde beschlossen, eine horizontale Linie auf der Ober- und Unterseite des Bildes hinzufügen, so dass die neueren Auflagen leicht identifiziert werden können. Der Druck der überarbeiteten Briefmarken begann am 17. Dezember 1840. In den Verkauf kamen die neuen Marken am 13. März 1841.