StartseiteJahresprogrammVorstandÜber unsEigene ArtikelAusstellungenStiftung BASLER TAUBEImpressum

Stiftung BASLER TAUBE:

Buch des Monats

Öffnungszeiten Bibliothek

Buch des Monats:

November

Dezember

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

August

September

Oktober

November

Dezember

Februar 2014

März 2014

Allgemein:

Startseite

Buch des Monats

Die Entstehung der Briefmarke und ihre weltweite Verbreitung
von Traugott Haefeli-Meylan

Ich habe dieses Buch ausgewählt, weil es zwar weit verbreitet, aber dennoch ziemlich unbekannt ist. Es erschien im Jahre 1985 im Mondo-Verlag, Lausanne, sogar in zwei Auflagen; einer deutsch- und einer französischsprachigen. Der Titel des französischen Buches lautet: "L'origine du timbre-poste et son expansion dans le monde". Auf 168 Seiten wird sehr übersichtlich und mit vielen Bildern geschildert, aus welchen Gründen die Briefmarke (und - was auch viele Philatelisten nicht wissen - gleichzeitig der Ganzsachen-Umschlag!) vor 172 Jahren im Jahre 1840 in Grossbritannien eingeführt wurde. Ferner wird deutlich gemacht, wie diese Massnahme das Postwesen auf der ganzen Welt entscheidend vorwärtsbrachte. Der britischen Postreform und der Geburtsstunde der Briefmarke wird im Buch der grösste Raum eingeräumt, aber auch die Zustände vor 1840 und die Verbreitung der Briefmarke in weiteren Ländern werden dem Leser sehr übersichtlich und reich bebildert vor Augen geführt, u.a. mit einer Übersicht der jeweils ersten Briefmarke aus einer Auswahl von 100 Ländern: 1840 (Grossbritannien) bis 1888 (Tunesien; siehe Seiten 123-130).
Dieses Buch ist meines Erachtens bestens geeignet, das Verständnis zu wecken oder zu fördern für die Bedeutung der Briefmarke. Die Briefmarke war für die Gesellschaft eine wichtige Erfindung. Das Buch dürfte auf manchem Bücherregal in Schweizer Familien einen Dornröschenschlaf halten; es wäre schön, wenn es vermehrt gelesen würde! Interessierte Personen, die dieses Buch suchen, finden es u.a. auch in unserer Bibliothek.
Heinz Glättli, November 2012